Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Archiv 2015

 

16. November 2015

Neue Bilder von Finya auf ihrer Seite zugefügt.

02. November 2015

Unser Glückskätzchen "Finya" ist gestern bei uns eingezogen. Die ersten Fotos unter "Katze Finya".

 

27. Oktober 2015

Unter "Turniere 2015" die Berichte und Videos von Hessisch Lichtenau und Sonnefeld eingefügt. Fotos von unserem Spaziergang heute gibts unter "Turbo & Mailo 2015" !!!

 

12. Oktober 2015

Am 09. Oktober waren wir bei unserer Tierärztin, Frau Gröschner in Meiningen mit Turbo zum Fädenziehen. Turbo hat zwar gezittert wie verrückt vor lauter Angst, aber mit genügend Streicheleinheiten ging das schon. Die Narbe ist super verheilt. Dr. Ortmann von der Tierklinik Mühlhausen hat tolle Arbeit geleistet, meint unsere Tierärztin. Turbo darf wieder spielen und flitzen, alles prima!

Am 10.10. waren wir zur SV-Meisterschaft in Darmstadt. Bericht und Videos unter "Turniere 2015". Bilder folgen...

 

06. Oktober 2015

Turbo geht es wieder gut. Es heilt alles prima. Unsere Tierärztin hat grünes Licht gegeben, wir konnten doch zum geplanten Kurzurlaub in die Sächsische Schweiz fahren. Für alle Neugierigen gibts den Bericht und Fotos unter "Urlaub 2015".

 

24. September 2015

Schlimme Nachrichten gibts heute. Turbo wurde am Dienstag in der Tierklinik Mühlhausen erneut operiert. Wieder Perineal-Hernie (Dammbruch). Dieses Mal die rechte Seite. Montag wurde es von unserer TÄ diagnostiziert und 1 Tag später hatten wir schon den OP-Termin. Operiert hat wieder der Chefarzt Dr. Ortmann. Vielen herzlichen Dank an ihn. Die Operation ist gelungen und Turbo geht es den Umständen entsprechend. Mehr in den nächsten Tagen...

Unter "Turniere 2015" sind die Turniere vom PSK Göttingen und vom SV OG Kassel Ost letztes Wochenende online. Beim SV OG Kassel Ost haben wir Samstag im A-Lauf Platz 1 geholt. Jetzt fehlt und noch eine einzige Quali für die Deutsche Meisterschaft.

 

27. August 2015

Heute gibt`s etwas mehr zu berichten.

Mailo hatte sich auf dem letzten Turnier Herbstgrasmilben eingefangen, so konnten wir leider nicht zum Agi-Seminar nach Coburg fahren. Sportlich belasten konnte ich ihn da nicht. Homöopathisch und mit einer guten Salbe ist es gut abgeheilt.

Kurz entschlossen haben wir uns mit Christina und Akira zu einem gemeinsamen Spaziergang auf dem Rennsteig getroffen, Fotos unter "Turbo & Mailo 2015".

Heute waren wir wieder zur Physio bei Anja in Suhl. Bericht und Fotos unter "Turbo & Mailo 2015".

Mit Turbo, Mailo und unserem Kater Fernando waren wir diese Woche zum Impfen. Alles prima, alle 3 sind fit.

Unter "Turniere 2015" sind jetzt die Fotos vom Turnier in Sundhauen online.

 

17. August 2015

Turnierbericht mit Videos vom Wochenende beim OV Britische Hütehunde Gotha-Süd unter "Turniere 2015" eingefügt. Fotos kommen in den nächsten Tagen!

Wir haben Samstag im Jumping Platz 2 und am Sonntag im Jumping Platz 1 geholt!

 

07. August 2015

Gestern waren wir wieder zur Physio bei Anja Taubert in Suhl. Fotos unter "Turbo & Mailo 2015".

 

04. August 2015

Frauchen hat heute frei und wir waren ganz früh morgens im Wald unterwegs. Schaut mal unter "Turbo & Mailo 2015".

 

27. Juli 2015

Turnierbericht mit Videos von gestern in Hessisch Lichtenau unter "Turniere 2015" eingefügt. Wir haben voll abgeräumt! A-Lauf Platz 1, Jumping Platz 2, Kombiwertung Platz 1!!!

 

24. Juli 2015

Sandra war mit Sammy und Buddy zu Besuch. Unter "Welpentreffen 2015" gibts den Bericht und viele schöne Fotos!

 

08. Juli 2015

Mit Mailo war ich gestern zum Fädenziehen. Die Naht sieht super aus. Es ist noch ein schützender Grind drauf, das ist auch gut so. Ansonsten darf Mailo wieder alles machen, auch "kopfüber ins Wasser springen", scherzte unsere Tierärztin. An Frau Gröschner aus Meiningen nochmal ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

Turbo benimmt sich auch wieder normal. Unserem Kater gehts auch besser. Klar, alle leiden unter der Hitze mit ihrem schwarzen Pelz, aber ansonsten ist alles wieder ok.

 

29. Juni 2015

Ein paar sorgenvolle und anstrengende Tage/Nächte liegen hinter uns. Mailo hatte Probleme, die Narkose abzubauen. Urin absetzen konnte er nicht immer kontrollieren. Dazu kamen Gleichgewichtsstörungen und Untertemperatur. Er hat jegliches Trinken verweigert. Nur mit einem Löffel Naturjoghurt oder Fleischbrühe ins Trinkwasser konnte ich ihn dazu bewegen, zu trinken. Zu Fressen gabs ja nur Püriertes und ganz Weiches. Mailo hat nochmal an Gewicht verloren, er ist erst nur so ein "Rippchen". Jetzt ist gar nichts mehr dran an dem Hündchen.

Seit gestern Nachmittag trinkt er wieder von sich aus. Puh, Erleichterung! Beim Spazierengehen war er gestern schon besser drauf. Heute gefällt er mir schon viel besser.

Turbo hing vor lauter Mitgefühl für Mailo auch daneben und war zu nichts zu motivieren. Unser Kater hats mal wieder mit den Nieren. Also, das volle Programm.

 

26. Juni 2015

Mailo hat die OP gestern überstanden. Es wurde eine Gewebezubildung aus dem Unterkiefer entfernt. Der Laborbefund von der Gewebeprobe vor 1 1/2 Wochen hat ergeben, dass es evtl. ein Fremdkörper sein könnte. Zum Glück war es auch so, das war der beste Befund, den wir uns hätten wünschen können. Die TÄ hat schon ein recht großes Stück entfernen müssen. Das Etwas wurde dann aufgeschnitten und zum Vorschein kam eine Granne. Wahrscheinlich ist sie durchs Ohr eingedrungen und nach unten gewandert. Das würde erklären, warum es hinter der Muskulatur lag. Es hing an einem kleinen Lymphkanal fest, durch den es auch genährt wurde.

Homöopathisch hatte ich es ja schon soweit im Griff, dass die Entzündung bereits abgeheilt war.

In 10 - 12 Tagen werden die Fäden gezogen. Jetzt ist erstmal Schonung angesagt, Leinenzwang, ganz weiches Futter und er muss einen Kragen tragen. Tagsüber hat er einen Aufblasbaren dran, mit dem er angenehmer umherlaufen kann. Nachts hat er einen Trichterkragen drauf.

Uns ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen, dass es kein Tumor war.

 

23. Juni 2015

Turnierberichte von Rödental und Hirschaid unter "Turniere 2015" eingefügt.

 

10. Juni 2015

Der Laborbefund von Mailo ist da. Erst einmal Entwarnung! Es wurden zum Glück keinerlei Krebszellen o.ä. gefunden. Es ist ein Granulom. Das ist eine dichte Ansammlung von Entzündungszellen (knotenartige Gewebeneubildung) als Reaktion auf ein bakteriellen Problem oder einen Fremdkörper. Evt. ist es auch eine Speicheldrüsenentzündung bzw. ein Speicheldrüsensteinchen, wie die TÄ vermutet hat. Allerdings kann man es nur tasten, man sieht rein gar nicht.

Mailo habe ich auf 3 homöopathische Mittel eingestellt. Bis Mitte nächster Woche wollen wir abwarten, wie es sich entwickelt. Im schlimmsten Fall muss es operativ entfernt werden. Davon gehen wir aber erstmal nicht aus.

 

09. Juni 2015

Letzten Sonntag haben wir an einem kleinen Agility-Seminar beim OV Britische Hütehunde Gotha-Süd e.V. teilgenommen. Einen gesonderten Bericht gibt es, wenn die Fotos da sind.

Leider gibt es keine guten Nachrichten. Bei Mailo habe ich Sonntagabend zufällig eine Verdickung in der Lefze getastet, weder von außen noch von innen zu sehen. Gestern schnell zu unserer TÄ. Sie hat eine Gewebeprobe genommen, Laborbefund bekommen wir morgen. Erster Verdacht ist eine Speicheldrüsenentzündung oder ein Speicheldrüsenstein??? Mailo wird erstmal homöopathisch behandelt. Weiteres kann man erst nach dem Befund sagen. Drückt uns die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist. Unsere Nerven liegen so schon blank.

 

01. Juni 2015

Turnierbericht vom Wochenende beim PSK Göttingen unter "Turniere 2015" eingefügt.

 

27. Mai 2015

Videos von Sonntag unter "Turniere 2015" eingefügt.

 

26. Mai 2015

Bericht vom Pfingstturnier unter "Turniere 2015" eingefügt. Samstag hatten wir Platz 3 im Jumping!

 

22. Mai 2015

Wir wünschen all unseren Bekannten und Internetfreunden ein tolles Pfingstfest!

 

20. Mai 2015

Kaum zu glauben, aber wahr - unser Turbo wird heut 12 Jahr` !!!

Lieber Turbo, von ganzem Herzen gratulieren wir Dir zu Deinem 12. Geburtstag und umarmen Dich ganz fest. Wir wünschen Dir alles Liebe für Dein neues Lebensjahr. Vorallem viiiiiiiiiiiiiiiiel Gesundheit, denn das ist das Wichtigste. Du hast soviel mitgemacht in den letzten 4 Jahren und derzeit geht es Dir echt gut. Das soll noch ganz lange so bleiben. Wir wünschen Dir heute einen tollen Tag und werden Dich rundum verwöhnen, versprochen!

Wir knuddeln Dich ganz dolle und möchten Dir sagen, dass wir Dich alle ganz sehr lieb haben und immer für Dich da sind!

 

18. Mai 2015

Unser Mailo-Bärchen wird heute 4 Jahre alt !!!

Lieber Schatz, wir gratulieren Dir von ganzem Herzen und wünschen Dir für Dein neues Lebensjahr ganz viel Spaß, Gesundheit und Glück! Lass Dich knutschen, wir haben Dich ganz dolle lieb!

Deine Menschen und Dein "großer Bruder" Turbo

geburtstagsgrusskarten-0008.jpg von 123gif.de Download & Grußkartenversand

P.S.: An Mailos Bruder Buddy schicken wir ebenfalls herzliche Glückwünsche zum Geburtstag in den Westerwald! Lass Dich knuddeln, lieber Buddy!

 

16. Mai 2015

Bericht vom Turnier beim Coburger Hundeclub unter "Turniere 2015" eingefügt.

Heute Nachmittag waren wir anlässlich unserer Landesgartenschau in Schmalkalden zur einer faszinierenden Hochseil-Artistik der "Geschwister Weisheit". International bekannt sind sie mit ihrer Hochseiltruppe und der Hochmast- und Motorradshow. Diese war heute zu bestaunen, Gänsehaut pur! Die "Geschwister Weisheit" stammen ja aus Gotha in Thüringen, nicht weit von hier.

Schaut mal..., die ersten Fotos, zum Vergrößern einfach anklicken!

Eine super Nachricht gibt es auch noch. Turbo geht es im Moment sehr gut, er läuft prima und hinkt auch abends nicht. Er braucht keine Schmerzmittel mehr, nur etwas Homöopathisches und Traubenkernpulver. Nächsten Mittwoch (20. Mai) feiert er seinen 12. Geburtstag.

Mailo hat am Montag (18. Mai) Geburtstag und wird 4 Jahre alt.

 

14. April 2015

Turbo durfte heute endlich wieder zur Physio. Die letzten Tage lief er eigentlich recht gut, von hinten sah es echt super aus, schön flüssig im Trab. Wenn Turbo auf mich zugelaufen kam, sah es vorn links allerdings nicht ok aus. Er konnte aber abends relativ gut aufstehen.

Turbo hat sich heute sehr auf seine Physio gefreut und ist freudestrahlend reinmarschiert. Erst einmal den süßen Praxishund Lenni begrüßen und dann gings los.

Also rauf die Behandlungsliege. Turbos "Hinterteil" war ok. Das Kreuzdarmbeingelenk, was vor ein paar Wochen solche Probleme machte, war frei beweglich. Hinterbeine ließen sich gut bewegen und strecken. Alles prima. Vorne links war ja eigentlich der Ellenbogen das Problem damals, aber der war heute ok. Allerdings war die linke Schulter total "fest". Anja Taubert musste schon ganz schön lange massieren, um das wieder weich und beweglich zu kriegen. Die Massage und die Laserakupunktur ließ sich Turbo recht entspannt gefallen.

Dann kam für Turbo der Teil der Behandlung, wo er voll aufblüht. Endlich "Gerätetraining". Cavalettistange und "Donat" standen auf dem Programm. Die Übungen hat Turbo heute echt super gemacht. Als Motivation und Belohnung gabs lecker Hähnchenbrustfilet (hat Frauchen nach der Arbeit schnell noch gekocht, gutes Frauchen!!!). Da fährt Turbo total drauf ab.

Anja Taubert war sehr zufrieden mit Turbo. Von seiner schweren Darminfektion vor 3 Wochen hat er sich schnell erholt und ist schon wieder super im Muskelaufbautraining. Gut, wir üben daheim ja regelmäßig mit Gymnastikball und Trampolin, das macht ganz viel aus.

Klar, Turbo ist kein junger Hund mehr, er wird in 5 Wochen 12 Jahre alt. Da ist nicht ein Tag wie der andere. Aber so wie es jetzt ist, kann Turbo sein Leben wieder genießen. Und das ohne Schmerzmittel!

So in 6 Wochen soll Turbo wieder zur Kontrolle kommen. Ich kann Anja gar nicht genug danken für ihre super tolle Arbeit und ihre heilenden Hände. Nach 5 Physiobehandlungen schon so einen Erfolg, das ist wunderschön!!! Vielen lieben Dank Anja!!! Wir haben für Turbo genau die richtige Tierphysio gefunden!

Nun freuen wir uns erst einmal auf tolles Frühlingswetter, lange Spaziergänge und unsere beiden glücklich spielenden Hunde!

 

11. April 2015

Turbo und Mailo sind wieder gesund. Turbo kann auch wieder länger spazieren gehen und auch mal mit Mailo über die Wiesen flitzen. Im Moment sieht sein Gangbild recht gut aus. Hoffentlich bleibt es erstmal so. Ab Dienstag kann er auch wieder zur Physio.

 

31. März 2015

Wir wünschen unseren lieben Internetfreunden und allen Besuchern unserer Seite ein Frohes Osterfest!

 

28. März 2015

Mailo ging es gesundheitlich besser, Mittwoch ging es wieder los mit Durchfall. Die stecken sich ja gegenseitig an. Also ab zur TÄ. Sie hat ihm auch ein Antibiotikum gespritzt und Mailo bekommt es seit gestern noch ein paar Tage als Tabletten. Er darf nur Schonkost bekommen.  Wird sicher ein paar Wochen dauern, bis er sein Normalgewicht wieder erreicht hat. Er ist sowieso nur so ein "Rippchen" und hatte jetzt auch noch Einiges abgenommen. Das 2-Tagesturnier dieses Wochenende haben wir abgesagt.

Turbo geht es wesentlich besser. Die Kraft fehlt halt noch total. Die Waage zeigt 2 kg weniger. Spazierengehen ist noch nicht möglich, nur in den Garten. Er war so schwach, dass er mehrmals umgefallen ist. Ab heute stellen wir ihn wieder langsam auf Normalkost um.

 

24. März 2015

Dieses Jahr spielt uns ganz böse mit. Seit Anfang März lag ich 3 Wochen mit Influenza flach.

Vor 10 Tagen bekam Turbo Durchfall. Kotproben untersuchen lassen und ein Medikament bekommen. Das wirkte auch sehr gut. Es wurden auch Spulwürmer gefunden, also gleich beide Hunde entwurmen. Mailo hatte sich aber wahrscheinlich schon bei Turbo angesteckt und Ende voriger Woche fing bei ihm der Durchfall an, 1 Tag vor dem Turnier in Sonneberg. Also, Turnier kurzfristig absagen. Beide Hunde behandelt und Schonkost.

Ich musste gestern früh auch nochmal zum Arzt. Die Bronchien sind noch nicht ganz frei, aber sonst alles ok. und ich kann nach 3 Wochen endlich wieder an die Arbeit.

Noch gedacht, alles wieder gut. Aber wie heißt es so schön, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

Nun hat Turbo einen Rückfall. Von jetzt auf gleich Erbrechen und Durchfall, aber wie. Zum Schluss kam nur noch das blanke Blut. Sofort den Hund eingepackt und zur TÄ. Es wurde Blut abgenommen. Das gestaltete sich allerdings echt schwierig, da er sich vor Angst so verkrampft hat, da wollte einfach kein Blut ins Röhrchen fließen. Mit Gutzureden und vielen Streicheleinheiten ging es dann. Alle Organe samt Herz wurden geröntgt, zum Glück wurden da erstmal keine Veränderungen an den Organen festgestellt, lediglich die Leber ist etwas vergrößert. Er bekam Spritzen gegen den Brechreiz, etwas zum Darm beruhigen und Antibiotikum. Ab morgen bekommt er es in Tablettenform. Als ob das nicht schon alles heftig genug war, hat ihm der Kreislauf versagt und er ist daheim im Garten umgefallen, als wir nochmal draußen waren. Das war ein Schreck! Er ist völlig entkräftet, liegt den ganzen Tag platt in seinem Hundebett, warm zugedeckt.

Heute trinkt er zumindest wieder (wenn auch mit viel Überredungskunst) und frisst auch ganz kleine Portionen Schonkost. Heute Spätnachmittag konnte ich wegen der Blutbefunde anrufen. So schlecht sieht das gar nicht aus. Die Schilddrüsenwerte sind niedrig und Eiweiß ist nicht in Ordnung, das liegt aber am Durchfall. Die anderen Werte sind im Normbereich. Turbo hat eine akute Darmentzündung. Das wird einige Zeit dauern, bis er sich davon wieder erholt.

Unsere super nette Tierärztin hat sich sehr viel Zeit genommen für Turbo, der sich vor lauter Angst lieber unsichtbar gemacht hätte bei den Untersuchungen. Sie hat ihn auch zum ersten Mal knurren hören, das kannte sie noch nicht von ihm. Sie kennt ihn seit vielen Jahren und Turbo hat ja nun schon genug mitgemacht, was Krankheiten anbetrifft.  Die Schmerzen diesmal müssen extrem gewesen sein. Wir haben sehr großes Vertrauen zu unserer Tierärztin und die Notfall-Behandlung hat auch gleich angeschlagen. Der Durchfall konnte gestoppt werden und heute früh kam zum letzten Mal Blut. Seitdem nicht mehr. Ich hoffe, morgen geht es ihm etwas besser.

Zum Glück ist mein Sohn noch ein paar Tage daheim und wacht an Turbos Seite, bis ich von der Arbeit heimkomme. Drückt uns die Daumen, dass Turbo wieder ganz gesund wird!!!

 

24. Februar 2015

Neue Unterseite "Mailo als Model" eingefügt. Hier gibts einige Schnappschüsse von unserem Fotoshooting in Marburg für einen Border Collie-Kalender!

 

22. Februar 2015

Turbo hatte vorige Woche sein erstes Unterwasserlaufband-Training, 3 min. Ganz geheuer war ihm das nicht. Mit Überredungskunst und jeder Menge Leckerchen und viel Lob ging es aber dann und er hat gut mitgearbeitet. Anschließend gabs eine riesen Knuddeleinheit und alles war gut. Beim nächsten Mal kennt er es dann und er gewöhnt sich bestimmt schnell dran.

Die Massage und Laserakupunktur fand er dieses Mal total entspannend und war null gestresst. Das war super anzuschauen.

Daheim machen wir immer fleißig unsere "Hausaufgaben". Es ist zwar anstrengend für Turbo, aber mit Leckerchen klappt es prima.

Wie versprochen, die Fotos von Turbos neuem Geschirr und seinem Softshell-Rehamantel.

14. Februar 2015

Juchu, es gibt Positives zu berichten! Turbo war Donnerstag zum 2. Mal zur Physiotherapie. Er bekam wieder Laserakupunktur und Massage. Die ersten Erfolge sind zu sehen! Gestern und heute hat er nicht gehinkt. Ich lasse ihn zwar bisher an der Leine, fürs Toben ist es noch viel zu früh. Seinen neuen Reha-Mantel trägt er draußen super gern. Ein neues Geschirr haben wir auch bestellt. Wenns da ist, machen wir erstmal Fotos, versprochen!

Ab nächster Woche geht Turbo auch aufs Unterwasserlaufband. Auch "Praxishund" Lenni hat er kennengelernt. Lenni ist ein ganz, ganz Lieber und die Beiden haben sich sofort verstanden. Das war wunderschön anzuschauen. Seit es Turbo schlecht geht, mochte er keinen fremden Hund in seiner Nähe haben.

Anja Taubert hat uns "Hausaufgaben" aufgegeben, was ich mit Turbo daheim üben kann. Er macht super mit.

Wir freuen uns total, dass es Turbo besser geht. Wir sind total happy, dass wir uns bei Anja Taubert so super aufgehoben fühlen. Sie hat wirklich heilende Hände!!! Ganz lieben Dank an dieser Stelle!!! Wir haben sie auch in unserer Linkliste stehen.

 

10. Februar 2015

Turbo geht es noch nicht besser. Er hinkt hinten rechts und vorne links und hat abends Probleme beim Aufstehen. Das nasskalte Wetter ist zudem extrem belastend für seine Gelenke.

Seit gestern geht er daher zur Tier-Physio nach Suhl zu Anja Taubert. Sie hat sich super viel Zeit für ihn genommen und uns alles sehr gut erklärt. Turbo hat am Kreuzdarmbeingelenk eine massive Blockade und ein Problem am linken Ellenbogen. Gestern hat er auch gleich zum ersten Mal Massage bekommen und Laser-Akupunktur. Sehr erfreulich ist, dass Turbos Hüfte für sein Alter frei und super beweglich ist und die Schultern sind auch ok.

Zudem haben wir vor Ort gleich einen Softshellmantel, speziell für Hunde mit Steifigkeit und Gelenkproblemen, gekauft. Ein anderes Geschirr soll er auch noch bekommen. Donnerstag haben wir den nächsten Behandlungstermin. Wir sind guter Dinge, dass es ihm bald wieder gut geht. Positiv überrascht war Frau Taubert, dass Turbo überhaupt noch nicht aussieht wie knapp 12 Jahre, kein graues Haar, schönes glänzendes Fell und vom Kopf her ist er ja sowieso noch topfit.

 

24. Januar 2015

Nach einer HP-Pause sind wir wieder da, allerdings mit nicht guten Nachrichten. Turbo geht es seit vor Weihnachten nicht gut, er hinkt oft sehr stark. Zusammen mit Mailo spazieren gehen, ist kaum möglich. Wir stellen ihn derzeit auf andere pflanzliche Medikamente um. So ist er ja nach wie vor super drauf. Wir hoffen, dass wir ihn schnell wieder auf die Beine kriegen.

Am 21. Januar waren wir zu einem Fotoshooting für einen Border Collie-Kalender in Marburg. Ich habe Mailo auf eine Ausschreibung hin angemeldet und wir sind doch tatsächlich ausgewählt worden. Christine Hemlep, eine super nette Fotografin hat sich viel Zeit genommen für viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiele wunderschöne Aufnahmen in einem Marburger Naturschutzgebiet.

Christine Hemlep ist auch in unserer Linkliste zu finden. Ich bin ja echt mal gespannt, welches Foto sie tatsächlich für den Kalender nimmt. Mailo soll auf die November-Seite kommen. Mailo hat super toll als Model gearbeitet, es hat ihm riesen Spaß gemacht und uns natürlich auch!!!

Dies ist erst einmal ein kleiner Vorgeschmack, wir bekommen dann noch viele andere Fotos von Christine Hemlep. Vielen Dank an dieser Stelle an Christine für die Genehmigung zur Veröffentlichung auf unserer HP.

 

Und noch eine super Nachricht darf nicht fehlen. Mailos Züchterin Sandra hat am 09.01.15 ihre Prüfung bestanden und ist nun amtlich anerkannte Hundetrainerin gemäß § 11 Abs. 1. Nr. 8f, Tierschutzgesetz! Liebe Sandra, wir gratulieren Dir ganz ganz herzlich und sind mega stolz auf Dich!!!

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.