Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Mailo 2013

 

 

Das ist meine ganz persönliche Seite!!! Hier erzähle ich Euch, was ich so alles erlebt habe und was sonst noch so los war.

Die Neuigkeiten stehen immer oben!

 

05. November 2013

Wie die Zeit vergeht..., es ist schon wieder November.

Jetzt bin ich in der verdienten Agility-Winterpause nach meiner tollen und aufregenden 1. Turniersaison. Wir waren ja fast jedes Wochenende unterwegs. Was da so los war, könnt Ihr unter "Turniere 2013" nachlesen und anschauen.

 

21. Juli 2013

Ich muss Euch was erzählen!

Wir waren doch in Sachsen in Urlaub. Dort in der Nähe vom Ferienhaus ist ein schöner See. Ich bin ja total wasserbegeistert, aber Frauchen meinte, ich schwimme nicht schön. Ich plantsche immer mit den Vorderpfoten so komisch und läge nicht schön im Wasser.

Hhm, hat Frauchen doch Turbos Schwimmweste mitgenommen und sie wollte probieren, ob ich damit eine bessere Schwimmtechnik bekomme. Und - es hat geklappt!!! Jetzt kann ich super schwimmen, auch ohne Weste. Apportieren fand ich total klasse. Mein Wasserspielzeug hat die gleiche Farbe wie die Schwimmweste, schaut mal ...

Meist sind wir ja an den Wochenenden zu Turnieren unterwegs. Das könnt Ihr unter "Turniere 2013" verfolgen.

 

18. - 20. Mai 2013

Super, dass unsere Hundegeburtstage dieses Jahr auf das Pfingstwochenende fielen. So machten wir uns mit Frauchen Pfingstsamstag auf in den Westerwald zur 3-tägigen Geburtstagsparty. Ich und mein Bruder Buddy wurden am 18. Mai 2 Jahre alt, unsere Mama Sammy wurde am 19. Mai 6 Jahre alt und Turbo feierte am 20. Mai seinen runden Geburtstag, er wurde 10 Jahre alt.

Der Wettergott hatte Frauchens Drohung wahrscheinlich gehört, dass wir niiiiiiiie wieder in den Westerwald fahren, wenn es so regnet wie voriges Jahr. Samstagfrüh fuhren wir zwar bei Regen hier los, im Westerwald erwartete uns Nebel. Wir wollten 12 Uhr dort sein und erwischten die perfekte Punktlandung - 12 Uhr fuhren wir bei Sandra auf den Hof. Juchu, endlich das langersehnte Wiedersehen, worauf wir uns schon sehr gefreut hatten. Und schwups machten sich die Nebelschwaden vom Acker und das Wetter wurde zusehens schöner.

Erstmal schnell eine schöne Runde gelaufen mit unseren Frauchen. Echt toll, wenn 4 Borders über grüne Wiesen düsen! Nachmittags hatte Sandra noch 2 Hundestunden und mein Frauchen durfte zum Zuschauen mitfahren ins Hundezentrum.

Abends verwöhnte uns die Sonne und so konnten unsere Menschen Thüringer Rostbrätl und Bratwürste auf den Grill legen. Sandra hat lecker Salat gemacht, hhm!!!

Sonntag weckte uns herrlicher Sonnenschein. Nach dem Frühstück machten Sandra, mein Frauchen und wir 4 "Schwarz-weißen" uns auf zu einer Wanderung durch den schönen Westerwald.

Los gings zum Galgenberg. Fast oben angekommen, wurde ich etwas übermütig und flitzte meinem Frauchen voll vor die Füße und sie flog der Länge lang auf die Wiese. Nur gut, dass Sandra davon kein Foto geschossen hat, *grinz* . Au weia, Frauchens Knöchel tat gleich weh, aber nach dem ersten Schreck konnten wir unsere schöne Wanderung fortsetzen.

Tolle Fotos bei herrlichem Sonnenschein, einfach traumhaft. Wir Hunde flitzten durch die Löwenzahnwiesen und unsere Frauchen hatten endlich wieder mal ausgiebig Zeit zum Schwatzen. Ich  hatte immermal einen Anflug von pubertärem Größenwahn und wollte mein Bruderherz ärgern. Aber unsere Menschen hatten das Rudel fest im Griff, wie man sieht.

Sandra mit Sammy und Buddy

Weiter gings Richtung Salzburg (Westerwald) ...

von links: Buddy, Sammy, Mailo, Turbo

Mailo und Turbo

Buddy und Sammy

Am Skilift haben wir einen tollen Baumstamm entdeckt, der sich prima zum Fotoshooting eignete.

Sammy und Buddy

Wieder zurück bei Sandra zu Hause hat Frauchen dann ihre Turnschuhe gegen Latschen getauscht und das fand ihr verstauchter Fuß dann gar nicht mehr lustig. Kühlpads, Globuli und das volle Verwöhnprogramm auf Sandras Terrasse war angesagt. Abends waren die Schmerzen so schlimm, dass Frauchen kaum noch auftreten konnte. So ist Sandras Mann auf der abendlichen Hunderunde mitgegangen. Ich durfte mit und Turbo hat auf Frauchen im Garten aufgepasst.

Montagfrüh gings mit dem Laufen zwar wieder besser, aber Frauchen ist auf der Morgenrunde lieber nicht mitgegangen. Sie hatte ja die lange Autofahrt noch vor sich. Buddy und ich sind nochmal wie die Wilden bei Regen durch die Wiesen gerannt.

Mein Bruderherz Buddy hat mir sogar seinen Regenmantel ausgeliehen, damit ich nachher nicht pitschnass ins Auto muss. Voll cool, oder?

Mittags haben wir dann die Heimreise angetreten. Sandra und Frauchen mögen ja gar keine Abschiede... Selbst der Himmel weinte Pfingstmontag zum Abschied bittere Tränen. Die  Heimfahrt war aber gut, ab Herborn waren die Straßen trocken und die Sonne kam raus.

Aber im Herbst wollen Sandra mit Familie und Buddy und Sammy zum Gegenbesuch nach Thüringen kommen. Wir freuen uns schon riesig drauf.

Es war ein unvergesslich schönes Wochenende und wir sagen dafür ganz lieb ...

 

Unter "Welpentreffen 2013" gibts noch mehr Fotos!!!

 

Schaut auch mal hier:   Border Collie Sammy

 

 

13. April 2013

Ich hatte mich ja vorgestern beim Toben auf dem Feld so dolle verletzt. Eine Kralle war abgerissen. Heute geht es mir aber schon wieder besser und meine Pfote sieht recht gut aus.

Schaut mal, Cordan hat mir ein ganz liebes Schenkie geschickt. Danke lieber Cordan!

 

16. März 2013

Heute war ich mit Frauchen eine schöne Runde spazieren. Turbo konnte leider nicht mit. Ihm geht es nicht gut. Seit gestern hinkt er wieder stark.

Wir sind hoch auf den Berg gefahren. Bei uns im Tal ist ja der Schnee so gut wie weg, hier oben liegt noch Einiges. Einen Vorteil hat es, ich werde nicht schmutzig, Frauchen freut`s.

Ich hab mich durchs Unterholz gekämpft ...

bin über umgestürzte Bäume gehüpft ...

sollte lieb gucken ...

und hatte natürlich voll den Überblick!

Naja, zum Trinken war`s zu kalt, aber ein Leckerchen geht immer!

Wer hat da wohl seine Spuren hinterlassen? Das können ja nur Mailo und Frauchen gewesen sein ... ! Außer vielen interessanten Wildspuren war der Waldweg unberührt, einfach toll!

 

15. Februar 2013

Heute möchte ich Euch meinen anderen Bruder vorstellen. Ich habe heute Fotos von ihm bekommen. Sein Name ist "Nero".

Leider konnte er voriges Jahr zu unserem Welpentreffen nicht dabei sein.

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.