Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Seminar 2016

 

01.05.2016           Seminar beim CHC Coburg mit Feli Rinnert

Heftiger Muskelkater in den Oberschenkeln, viel gelernt, ist das Fazit des Seminars mit Feli. Vormittags war ein A-Lauf dran und nachmittags ein Jumping. Verschiedene Laufwege wurden analysiert und begründet, warum die Teilnehmer welchen Weg mit ihrem Hund laufen sollen. Feli hat besonders auf gelenkschonendes Führen für den Hund geachtet.

Im A-Lauf bin ich echt an meine Grenzen gekommen. Es wollte einfach nicht funktionieren. An der 2. Hürde sind wir schon gescheitert und es hat zig Versuche gebraucht, damit ich es führtechnisch hinkriege. Im Parcourverlauf schnelle Passagen und dann Hürden von hinten, das krieg ich läuferisch kaum hin mit meiner Mailo-Bodenlenkrakete. Oh Mann, ich hab mit ihm immer nur Passagen geübt, bis zum kompletten Parcour sind wir gar nicht gekommen. Mailo tat mir richtig leid.

Nachmittags der Jumping war voll der Rennparcour, gespickt mit ein paar kniffligen Ecken. Nach anfänglichen Zweifeln, dass ich an einigen Stellen läuferisch überhaupt nicht hinkomme, ging es dann total genial. Feli hat mir gezeigt, wie und wo ich Meter sparen kann, wo ich mich absetzen kann und Mailo einfach arbeiten lasse. Mailo ist ja sowas von gerätesicher und arbeitet selbständig und schaut trotzdem zu mir, einfach genial. Ich kann ihm voll vertrauen und einfach nur laufen. Hört sich leicht an, aber die volle Konzentration über den ganzen Parcour zu halten, das ist schwierig für mich. Zum Schluss sind wir fehlerfrei über den Parcour geflogen!!!!!!!!!!!!!! Ich wusste gar nicht, dass ich so schnell rennen kann, *grinz*. Und.... ich war an den kniffligen Stellen vor meinem Hund!!!!!!!! Felis Kommentar: "Das war saugeil"!

Danke Feli, es hat Spaß gemacht und ich werde deine Tipps umsetzen.

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.