Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Turbo & Mailo 2014

 

Hier berichten wir Euch von unseren Erlebnissen, natürlich mit den schönsten Fotos!

25. November 2014

Die erste Nacht mit leichtem Frost liegt hinter uns. Heute tagsüber ein traumhaftes Wetter. Nur 3 Grad mittags. Oben auf der Höhe wars ein paar Grad wärmer, dafür pfiff der Wind. Aber die Fernsicht war einfach toll. Turbo hatte schon seinen Mantel an, für ihn wäre es sonst schon zu kalt gewesen.

Zum Vergrößern einfach anklicken!

 

17. November 2014

Endlich mal ein Tag ohne Nebel. So sind mittags, als Frauchen von der Arbeit kam,  Richtung Rennsteig gewandert. Tolles Wetter, strahlender Sonneschein und das Mitte November.

Ein paar hübsche Fotos haben wir natürlich auch mitgebracht. Zum Vergrößern einfach anklicken!

 

25. Oktober 2014

Bei strahlend schönem Herbstwetter waren wir gestern mal wieder auf Foto-Tour unterwegs. Wir gehen dort ja oft spazieren und haben auch endlich unseren "neuen Ball" gefunden. Der hing wochenlang in einer Überlandleitung und nach dem Herbststurm am Dienstag war er weg. Juchu, das große Suchen ging los und wir haben ihn auf der Wiese gefunden. Fanden die Beiden natürlich klasse.

Viele tolle Bilder haben wir gemacht, schaut mal... !!!

 

01. Oktober 2014

Juchu, der goldene Oktober begrüßt uns mit herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um 20 Grad. Schnell die Kamera eingepackt und los gings zum Foto-Shooting. Wir haben wieder einmal unsere Lieblingsrunde auf der "Hohen Rod" gedreht. Dort ist es einfach traumhaft und die Beiden können nach Herzenlust rennen und toben.

 

18. August 2014

Wir haben eine tolle Urlaubswoche auf dem Fuchsberghof in Rockow verbracht.

unter "Urlaub 2014/Rockow"

 

21. Juli 2014

Heute war es endlich soweit - unser langersehnter Behandlungstermin bei Tamme Hanken, dem "Knochenbrecher" aus Ostfriesland.

Total gespannt, nervös, neugierig und voller Erwartungen waren wir zum Sammeltermin bei der Agrar in Crawinkel. Tamme Hanken ist wirklich so riesig, wie er im TV rüberkommt, genauso gelassen von seiner netten Art her und sein trockener Humor ist einfach köstlich. So hat er auch sofort die Anspannung der Herrchen und Frauchen genommen.

Es wurden abwechselnd die Hunde und Pferde behandelt. Es ist schon echt faszinierend, das einmal live erleben zu dürfen.

Wir waren als Drittes dran. Turbo musste erst eine Runde an der Leine laufen unter dem analysierenden Blick von Tamme Hanken. Dann begann die Behandlung. Turbo wurde von vorne bis hinten durchgetastet, wo seine Gelenkblockaden sind und alles wieder in Ordnung gebracht. Turbo hat ja fürchterliche Angst, wenn ihn jemand Fremdes hinten anfasst, er hat ja auch schon genug mitgemacht bei und nach seiner schweren OP. Aber anschließend war er sofort wieder fröhlich, ließ sich von Tamme Hanken kraulen und dann durften wir nochmal "probelaufen". Alles gut, Turbo läuft schon sichtlich besser. Wir sind sehr gespannt, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt.

Anschließend haben wir noch einen Therapieplan erhalten mit wertvollen Tipps zur Fütterung usw.

Turbo muss sich die nächsten 3 Tage schonen und darf nicht auf geschotterten Wegen laufen, nur Wiese oder Waldboden.

Ach ja, ich habe auch gleich so nebenbei noch ein paar "Fütterungsempfehlungen" für mich selber bekommen und er hat mir angesehen, dass ich zu wenig trinke!!! Wie recht er hat!!!

Ich hab dann noch eine ganze Weile zugeschaut und zugehört bei der Behandlung der anderen Hunde und Pferde. Es war sehr interessant.

Als Highlight bekam ich sogar eine Autogrammkarte mit persönlicher Widmung von Tamme Hanken zur Erinnerung an dieses tolle Erlebnis.

 

 

19. Juli 2014

Wir haben eine tolle Urlaubswoche in Lychen/Brandenburg verbracht. Lychen ist die Stadt der 7 Seen. Diese sind durch Kanäle verbunden. Wir waren direkt am "Großen Lychensee". Große und kleine Schiffe konnten wir bewundern. Eine kleine Ferienhaussiedlung mit eigenem Badestrand und Bootsanlegesteg hatten unsere Menschen für uns ausgesucht. Das Wetter war prima, nicht so heiß, ab und zu ein paar Wolken.

In den herrlichen Kieferwäldern konnten wir prima wandern und natürlich im See schwimmen. Direkt am Badestrand der Ferienhaussiedlung durften wir Hunde nicht baden, aber es gab genug Möglichkeiten entlang des Sees. Eine tolle Stelle haben wir gefunden, dort waren wir öfter. Das war auch kein relativ kleiner Kanal. Ab Mittag war dort Schatten - Turbo darf ja nicht so in die Sonne, erst recht nicht am Wasser. Unsere Menschen haben mit uns im Wasser getobt, das war schön!

In den Wäldern gabs massenhaft Heidelbeeren. Ich, Mailo, fress die ja vom Strauch. Darin bin ich schon echt Profi. In der Bildergalerie gibts auch ein Foto davon. Turbo bekommt sie von Frauchen gepflückt.

Wir haben einige "wilde" Tiere entdeckt, sogar eine Wasserschlange im See. Nur gut, dass Frauchen immer ihren Foto dabei hat.

Am ersten Tag durfte Turbo nur an der Leine mal vorsichtig ins Wasser. Frauchen wollte nicht wieder riskieren, dass Turbo anschließend hinkt. Als das gut ging, durfte er mit Schwimmweste baden. So musste er sich nicht anstrengen und konnte endlich wieder nach Herzenslust ins Wasser.

Ich, Mailo, war ja aus dem Wasser kaum wieder rauszukriegen. Das macht aber auch soooooo einen Spaß. Wasserspielzeug apportieren ist echt toll. Heimwärts wieder durch den Wald trockenflitzen, war auch herrlich.

Wir hatten eine super tolle Woche mit spazieren gehen, schwimmen, spielen und faulenzen! Aber seht selbst:

 

 

22. Mai 2014

Heute haben wir ein Blumenwiesen-Fotoshooting gemacht. Schaut mal ...

 

31. März 2014

Gestern hatten wir ja einen traumhaft sonnigen Tag, genau passend zu Herrchens Geburtstag. So sind wir schon vormittags  zu einer schönen Wanderung Nähe Eisfeld aufgebrochen.

An alles haben wir gedacht, den Rucksack vollgepackt mit Kaffee und Kuchen, Geschirr für ein schönes Picknick. Leckerchen für Turbo und Mailo waren eingepackt, an die Kamera hab ich gedacht. Tja, auf dem Parkplatz angekommen, Hunde aus dem Auto, hhm, da fehlt doch was ...!!!   Leinen vergessen, das hatten wir auch noch nie. Nur gut, dass die Beiden so super hören. Wir haben unterwegs auch nur 2 Spaziergänger getroffen.

Die Hunde fanden die Tour toll, es gab viel zu entdecken und einen kleinen Bach zum Abkühlen haben wir auch gefunden.

 

31. Januar 2014

Vorgestern haben wir nochmal eine tolle Waldrunde auf der "Hohen Rod" gedreht. Das Wetter war ein Traum. Turbo darf bei Schnee und Sonne wegen seiner Augenkrankheit allerdings nur mit seiner medizinischen Sonnenbrille unterwegs sein. Er lässt sie aber super auf und flitzt damit genauso rum.

Die schönsten Fotos seht Ihr hier:

 

27. Januar 2014

Wenn schon endlich Winter ist, dann müssen wir das auch ausnutzen!

Toll, letzte Nacht hat es nochmal geschneit. Bei uns taut es zwar schon wieder, aber wir haben eine tolle Wanderung heute Nachmittag unternommen zur Neuhöfer Wiese, Richtung Rennsteig. Dort liegt ja herrlich Schnee. Vormittags, als Frauchen noch an der Arbeit war, schien die Sonne. Juchu. Schnell heim, Hunde eingepackt und ab ins Auto. Als wir dann losfuhren, zog sich der Himmel zu. Kaum in Rotterode angekommen, losgelaufen, fing es an zu schneien. Daher sind auch einige Fotos etwas dunkel geraten. Wir hatten mächtig viel Spaß und waren fast 3 Stunden unterwegs.

Heimwärts kam doch wirklich noch kurz die Sonne raus. Kurz bevor wir wieder am Auto waren, kam der nächste Schneeschauer schon gezogen. Die schönsten Fotos von heute haben wir in eine Galerie gepackt. Zum Vergrößern einfach anklicken.

 

26. Januar 2014

Endlich ist er da - der Schnee!!! Turbo ist ja von jeher schon so schneeverrückt und dreht völlig am Rad, wenn wir draußen sind. Heute haben wir eine unserer Lieblingsrunden Nähe Barchfeld gedreht, dort liegt etwas weniger Schnee als bei uns. Mailo liebt den Schnee natürlich genauso. Die Beiden hüpfen umher, als hätten sie kiloweise Gummibärchen gefressen.

Turbo geht es im Moment richtig gut, wir sind überglücklich. So können wir auch jeden Tag wieder schöne Runden laufen.

 

09. Januar 2014

Gestern haben wir das schöne Wetter genutzt für ein paar tolle Fotos. Normalerweise liegt hier um die Jahreszeit jede Menge Schnee.

Hier sind wir wieder auf unserer Lieblingsrunde auf der "Rotteröder Höhe".

... ganz lieb gucken...

Tja, weit und breit kein Winter zu sehen!!!

So, nun gehts wieder nach Hause.

Einmal noch süß gucken...

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.