Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Über mich

 

für immer eingeschlafen am 06. Mai 2017

Seine Seite lasse ich aber unverändert.

 

Ich möchte mich heute erst einmal vorstellen. Ich bin ein schwarz-weißer Border Collie und heiße „Turbo“, eigentlich El Turbo mit dem Hüteblick.  

 

Ich wurde am 20.05.2003 bei meiner Züchterin Heike Braun, Thomas-Müntzer-Str. 5 in 04463 Großpösna geboren. Ich hatte noch 9 Geschwister. Wir waren 4 Jungs und 6 Mädels.

 

Mein Frauchen wollte unbedingt einen Rüden haben, da ich  „Turbo“ heißen sollte. Dieser tolle Name gefiel ihr schon lange. Na, jedenfalls wollte sie den hübschesten Welpen haben und Ihr glaubt es kaum, die Wahl fiel auf mich. Ich kann Euch sagen, war ich stolz.

 

Meine neue Familie hat uns oft besucht, mit uns gespielt und geschmust. Das war toll. Obwohl, anfangs habe ich lieber geschlafen, eigentlich war ich sehr faul. Aber das änderte sich schnell. Bei uns Rasselbande war ständig was los, spielen, fressen, schlafen und wieder das gleiche wieder von vorne. Dann kam der Tag des Abschiedes von meiner Mama und meinen Geschwistern. Und von Familie Braun, die uns so lieb umsorgt, uns viel beigebracht hat, was ein kleiner Border Collie so wissen muss, bevor er in die neue Familie kommt. Das war schon traurig für alle. 

 

Aber eine Überraschung hatte mein neues Frauchen noch für mich. „Teddy“, ein Schwarzer Altdeutscher Hütehund, kam mich mit abholen und wir verstanden uns sofort prima. Teddy hat immer auf mich aufgepasst, da fühlte ich mich gleich nicht mehr alleine. Er war schon 6 Jahre alt und ein ganz toller Kumpel. Er war immer für mich da, hat mir daheim alles erklärt, was wir durften und was nicht, wir haben zusammen gespielt und gekuschelt. Naja, manchmal bin ich ihm schon auf die Nerven gegangen, ich geb´s  ja zu. 

 

Wir sind ein super Team geworden und mit unserer Familie haben wir viel unternommen, ich habe sehr viel gelernt und fühle mich hier richtig wohl. 

 

Teddy war ein sehr sportlicher Hund, hat Agility gemacht. Das fand ich richtig geil, für mich genau das Richtige. Klar, Welpenschule, Hundeplatz, Begleithundeprüfung, Ausdauerprüfung, das war ein Klacks für mich. Auf dem Parcour rumhüpfen, durfte ich ja schon, als ich noch klein war, aber dann durfte ich auch endlich auf Turnieren starten. Teddy traute seinen Augen kaum, wie schnell ich war, das macht ja auch mächtig Spaß. Wir sind dauernd unterwegs, lernen viele andere Hunde kennen und unsere Menschen verbringen sehr viel  Zeit mit uns. 

 

Teddy wurde kurz vor Weihnachten 2006 ganz schwer krank und die Tierärzte konnten ihm nicht mehr helfen. Da brach für uns alle erstmal eine Welt zusammen. Aber mein Frauchen hat mir erzählt, Teddy schaut mir aus dem Hundehimmel immer zu. Es brauchte eine Weile zu verstehen, dass mein bester Kumpel nicht mehr da ist. Aber bei meiner Familie wird’s nie langweilig. Wir wandern zusammen, joggen, machen Radtouren, schwimmen und spielen viel. Frauchen hat mir einige Kunststücke beigebracht, das ist lustig. Naja, gerne helfe ich ihr auch im Haushalt, trage ihr alles hinterher, wenn sie die Hände voll hat. Ich weiß, wo vieles hingehört im Haushalt, das kann ich richtig gut. Und wir sind dann schneller fertig und können wieder spielen und knuddeln, denn das habe ich besonders gern. 

 

„Fernando“ gehört auch noch zur Familie, ein schwarzer Kater, frech wie Oskar, kann aber auch ganz lieb sein. Wir verstehen uns prima. 

 

Tja, wenn Ihr mehr über mich erfahren wollt, auf meiner Homepage gibt’s immer das Neueste mit vielen Fotos und Videos, viel Spaß beim Anschauen wünscht Turbo.

 

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.